So sichern Sie Android-Telefon auf einem PC

How to Backup Android Phone to PC in 2021 [Contacts, Photos, Messages..]

We earn commissions using affiliate links.

Erinnern Sie sich an die Zeit mit den ersten Smartphones? Sie waren nicht viel besser als ein normales Telefon zu Hause. Sie hatten sehr schwache Prozessoren, wenig Speicher, hässliche Kameras und kleine Bildschirme.

Das erste Android-Smartphone, das 2008 hergestellt wurde, verfügte bereits über einen Touchscreen und 256 MB integrierten Speicher. Es war damals wirklich riesig! Heute nimmt nur die Facebook-App viel mehr Platz ein. Was gibt es über moderne Android-Geräte zu sagen? Sie sind vollwertige persönliche Assistenten und nicht nur Telefone. Sie verfügen über mehrere Gigabyte Speicher, leistungsstarke Prozessoren und Kameras und können problemlos anstelle von Computern verwendet werden.

Wir speichern wirklich viele Bilder, Videos, Telefonnummern sowie persönliche und geschäftliche Anrufe auf ihnen. Was wären die Konsequenzen, wenn wir das alles verlieren würden? Zumindest müssen Sie sich um viele wertvolle Dateien kümmern. Glücklicherweise gibt es viele Möglichkeiten, Ihre Dateien auf einem Android-Gerät zu sichern. Sie enthalten integrierte Funktionen sowie nicht sehr dumme Lösungen von Drittanbietern.

In diesem Beitrag werden wir überprüfen, welche Daten Sie im Allgemeinen sichern können und welche Möglichkeiten Sie haben, um Ihr Android-Gerät zu sichern, sowie klare Anweisungen dazu.

Online-Dienste zum Sichern Ihres Android-Geräts

Lösungen von Lieferanten

Gerätehersteller bieten häufig ihre eigenen Backup-Werkzeuge an. Einige von ihnen, wie z. B. Sony, bieten an, die Anwendung auf einem Computer zu installieren, andere wie ASUS, LG und Xiaomi binden ihre jeweilige Funktion in die Firmware ein. Samsung schlägt vor, Backups in einer eigenen Cloud zu erstellen.

Was kombiniert die Lösungen von Lieferanten?

  1. Erstens ist die Sicherung ausreichend vollständig, sodass Sie Daten nach einer Gerätewiederherstellung oder einem Firmware-Update vollständig wiederherstellen können.
  2. Zweitens ist es nicht möglich, die Sicherung von einem Gerät eines Herstellers auf einem anderen Gerät wiederherzustellen. Sie müssen dieselbe Software auf einem Modell desselben Herstellers wiederherstellen. Backups von Xiaomi sind jedoch mit den meisten Geräten kompatibel, auf denen MIUI-Firmware ausgeführt wird. Dies gilt nicht nur für Xiaomi-Geräte.

Wenn Sie jedoch vorhaben, ein Gerät längere Zeit zu verwenden, können Sie ein Backup erstellen. Ja, das ist nicht immer bequem und ja, es ist nicht immer automatisiert, aber es ist möglich, oder? Wenn etwas mit Ihrem Telefon passiert und Sie es durch ein Gerät desselben Herstellers ersetzen möchten, können Sie es möglicherweise aus einem Backup wiederherstellen. Natürlich gibt es keine Garantie: Der Hersteller garantiert eine erfolgreiche Wiederherstellung nur auf einem Gerät des gleichen Modells.

Integriertes Backup von Google Drive

Preis: kostenlos, bis zu 15 GB Daten.

Welche Daten müssen gesichert werden: Kontakte, Kalender, Anrufverlauf, App-Daten, Geräteeinstellungen, Textnachrichten, Google Mail, Google Chrome-Lesezeichen und -Historie, Notizen, Google Docs usw.

Um Ihr Android-Gerät zu einem persönlichen Assistenten mit vollem Funktionsumfang zu machen, sollten Sie es unbedingt mit Ihrem Google-Konto verbinden. Standardmäßig werden viele Parameter mithilfe des Android-Sicherungsdienstes gesichert. Diese Option ist auf allen Smartphones und Tablets verfügbar und muss in den meisten Fällen nicht manuell aktiviert werden. Es funktioniert leise im Hintergrund.

Wenn Sie die Verwendung Ihres Google-Kontos nicht ignorieren, gehen keine Daten verloren. Die Server von Google stellen die neuesten Updates für Ihr Gerät bereit und aktualisieren alle vorgenommenen Änderungen sofort. Sie erhalten 15 GB kostenlos auf Google Drive, was ausreicht, um fast alles zu speichern. Nun wollen wir sehen, wie Sie die Sicherungseinstellungen auf Ihrem Android-Gerät verwalten können.

Öffnen Sie zum Sichern der Systemeinstellungen die Geräteeinstellungen und dann den Abschnitt Sichern und Wiederherstellen. Abhängig von der Firmware des Geräts kann es an verschiedenen Stellen platziert werden. In jedem Fall können Sie die Sicherungsfunktion aktivieren oder deaktivieren:

01 google

Klicken Sie einfach auf den Schieberegler “Meine Daten sichern” und wählen Sie Ihr verbundenes Google-Konto aus. Darüber hinaus können Sie genau steuern, welche Einstellungen Ihr Gerät synchronisiert.

02-google-account

Dies sind normalerweise App-Daten (sichert Daten für alle installierten Anwendungen), Anrufverlauf, Kontakte und Geräteeinstellungen (Hintergrund, Wi-Fi-Passwort und Standard-Apps).

Gehen Sie dann zum Abschnitt “Synchronisieren” und wählen Sie “Google”.

03 sync select google

Hier erfahren Sie, welche Google Apps und Dienste Sie synchronisieren und sichern möchten.

04 google apps

Zu den synchronisierten Apps gehören Kalender, Chrome, Kontakte, Google Mail, Google Drive, Dokumente, Blätter, Google Fit, Notizen und mehr. Außerdem können Sie sehen, wann die letzte Synchronisierung durchgeführt wurde, sie aktivieren oder deaktivieren oder bei Bedarf eine Synchronisierung erzwingen.

Vorteile

  • Kostenlos, ohne zusätzliche und versteckte Zahlungen.
  • Sehr einfache Konfiguration.
  • Keine andere Partei oder Dritte

Nachteile

  • Alle Daten werden auf den Servern von Google gespeichert. Dies ist für einige Benutzer sehr schlecht.

IDrive

Preis: 5 GB kostenlos, 52,12 USD pro Jahr für 2 TB, 74,62 USD pro Jahr für 5 TB.

Welche Daten sollten gesichert werden: Kontakte, Fotos, Videos, Kalender, SMS, Anrufprotokolle, Musik und andere Dateien in einem beliebigen Ordner.

IDrive ist ein weiterer großartiger Dienst zum Sichern Ihres Android-Geräts. Es bietet 5 GB kostenlos, was ausreicht, um Kontakte, Kalenderereignisse, Nachrichten, Anrufprotokolle und einige kleine Dateien zu sichern, die nicht viel Speicherplatz beanspruchen. Sie können zwar immer noch einige der wichtigsten Fotos und Videos sichern, diese füllen jedoch den Speicher ziemlich schnell aus. Wie können Sie Ihre Daten mit IDrive sichern?

Zunächst müssen Sie mit dem Browser ein Konto erstellen. Die Tatsache, dass Sie in der mobilen App kein Konto erstellen können, ist ziemlich seltsam. Installieren Sie anschließend die IDrive Online-App über den Google Play Store. Der Startbildschirm verfügt über drei Registerkarten: Personen, um alle erkannten Gesichter auf den hochgeladenen Bildern anzuzeigen, Zeitleiste, um zu sehen, wann die Dateien hochgeladen wurden, und Zugriff und Wiederherstellung, um die reservierten Dateien auf Ihr Gerät herunterzuladen. In der Mitte zeigt die App, wie viele Fotos nicht geschützt sind.

  Beste PC-Reinigungssoftware & Tools für Windows

09 idrive start screen

In den Einstellungen können Sie fast alles konfigurieren: Ändern Sie das Kennwort, aktivieren oder deaktivieren Sie die Videoübertragung, die Qualität der hochgeladenen Bilder usw. Mit der automatischen Sicherungsoption können Sie konfigurieren, ob Sie Ihr Gerät während des Ladevorgangs sichern oder ein Gerät einrichten möchten Zeitplan. Dies ist eine sehr nützliche Option, wenn Sie beispielsweise nur begrenzten Datenverkehr haben.

10 idrive settings

Jetzt erstellen wir mit IDrive eine gespeicherte Kopie des Android-Geräts.

Tippen Sie unten auf das rote Backup, um die Elemente auszuwählen, die Sie hochladen möchten. Sie können zwischen Kontakten, Fotos, Videos, Kalendern, SMS, Anrufprotokollen, Musik und anderen Dateien wählen. Wählen wir beispielsweise Kontakte und Fotos aus. Tippen Sie auf Jetzt sichern und warten Sie, bis der Upload abgeschlossen ist.

11 idrive select item

Danach erhalten Sie folgende Benachrichtigung:

12 idrive uploaded backup

Um die Dateien wieder auf Ihr Gerät hochzuladen, gehen Sie zum Abschnitt Zugriff und Wiederherstellung. Dort sehen Sie das Objekt My Device Backup. Öffnen Sie es und wählen Sie die herunterzuladenden Dateien aus.

13 idrive access backup 1 14 idrive access backup 215 idrive access backup 3

Darüber hinaus können Sie alle reservierten Kopien über den Browser auf dem Desktop verwalten:

16 idrive backup browser

Vorteile

  • Intuitive, übersichtliche Oberfläche.
  • 5 GB frei.
  • Automatische Sicherung.
  • Plattformanwendung: Synchronisieren Sie Ihre Dateien zwischen Geräten und greifen Sie überall darauf zu.
  • Sichern Sie fast alle Arten von Daten.

Nachteile

  • Es ist nicht möglich, ein Konto über das Handy zu erstellen.
  • Sehr begrenzter Speicherplatz im kostenlosen Konto zum Sichern von Fotos und Videos.

Hier können Sie unseren ausführlichen Testbericht zu IDrive lesen.


pCloud

Preis: bis zu 10 GB kostenlos, 47,88 € / Jahr für 500 GB, 95,88 € / Jahr für 2 TB.

Welche Daten müssen gesichert werden: Fotos und Videos.

Dies ist ein guter Cloud-Speicherdienst mit Hauptsitz in der Schweiz. Im Gegensatz zur Desktop-Version können Sie mit der Android-App nur Fotos und Videos sichern. Wie kannst du das machen? Aktivieren Sie nach der Installation der App aus dem Play Store die Option Automatische Übertragung in den Einstellungen.

17 pcloud automatic upload

Außerdem können Sie konfigurieren, was hochgeladen werden soll. So können Sie den Dateityp – Fotos, Videos oder beides – und den Upload-Modus für alle Dateien oder nur neu erstellte Dateien auswählen.

18 pcloud what to upload

Sie können im Ordner “Automatischer Upload” auf Ihre Dateien zugreifen:

19 pcloud files

Vorteile

  • 10 GB frei.
  • Bezahlbare Preise.
  • Einfach zu bedienende Oberfläche.
  • Einfache App.
  • Zugriff von mehreren Geräten.

Nachteile

  • Es ist nicht möglich, bestimmte Ordner auszuwählen.

Hier können Sie unsere ausführliche erfahrung zu pCloud lesen.


Dropbox

Preis: 2 GB kostenlos, 8,25 USD / Monat für 1 TB, 16,58 USD / Monat für 2 TB.

Welche Daten sollten gesichert werden: Fotos, Videos, Kontakte.

Dropbox ist einer der Marktführer für Cloud-Speicher. Für Android-Geräte können wir Fotos, Videos und Kontakte sichern. Mal sehen, wie Sie diese Optionen aktivieren können. Aktivieren Sie nach der Installation der App aus dem Play Store in den Einstellungen die Option Kamera-Uploads und Kontakte synchronisieren.

20 dropbox settings

Außerdem können Sie die Gebühren der Kamera konfigurieren. Sie können beispielsweise Videos hochladen, mobile Daten verwenden oder den Akkuladestand so einstellen, dass der Ladevorgang beendet wird.

21 dropbox camoera uploads

Die Mediendateien sind im Ordner “Kamera-Uploads” verfügbar.

22 dropbox files

Vorteile

  • Leicht attraktive Oberfläche.
  • Gute Ladegeschwindigkeiten.
  • Zuverlässiger Schutz.

Nachteile

  • Nur 2 GB mit einem kostenlosen
  • Ziemlich hohe Preise.

Hier können Sie unsere ausführliche erfahrung zu Dropbox lesen.


Google Photos

Preis: kostenlos, 15 GB in Originalqualität, unbegrenzt in leicht reduzierter Qualität.

Welche Daten müssen gesichert werden: Fotos und Videos.

Google Photos ist einer der besten Dienste zum Sichern Ihrer Fotos und Videos. Wenn Sie damit einverstanden sind, die Qualität der hochgeladenen Mediendateien erheblich zu verringern, steht Ihnen unbegrenzter Speicherplatz zur Verfügung. Die Anwendung ist bereits auf allen modernen Smartphones und Tablets vorinstalliert. Wie können Sie es konfigurieren?

Wenn Sie die App zum ersten Mal öffnen, werden Sie nur nach den grundlegenden Sicherungseinstellungen gefragt. Sie können sie entweder bestätigen oder ändern. Standardmäßig synchronisiert die App die mit der Kamera aufgenommenen Dateien. Theoretisch können Bilder sofort in den Ordner auf Google Drive hochgeladen werden, dies schlägt jedoch häufig fehl.

05 google photos first launch

Darüber hinaus können Sie Änderungen zu einem späteren Zeitpunkt vornehmen. Gehen Sie dazu in die Seitenleiste und öffnen Sie Einstellungen. Dort können Sie viele Dinge ändern:

06 google photos settings

Um die Sicherung und Synchronisierung zu konfigurieren, gehen Sie zum Abschnitt Sicherung und Synchronisierung. Hier können Sie Ordner auswählen, die Upload-Größe ändern und mithilfe mobiler Daten konfigurieren.

07 google photos backup settings

Eines der größten Merkmale ist unbegrenzter Speicherplatz. Wählen Sie im Abschnitt Größe hochladen die Option Hohe Qualität. Dies verringert die Qualität der Bilder, ist jedoch für die meisten Benutzer geeignet.

08 google photos upload size

Vorteile

  • Unbegrenzter freier Speicherplatz.
  • Automatisches Laden.
  • Wählen Sie mehrere Ordner mit Mediendateien aus.
  • Ein guter persönlicher Assistent zum Sortieren von Fotos und Videos.

Nachteile

  • Manchmal gibt es Probleme bei der Synchronisierung mit Google Drive.
  • Sie können die Bilder in der Desktop-App nicht sehen – sie sind nur über den Browser zugänglich.

Andere Apps zum Sichern von Android

Titanium Backup

Preis: kostenlos, 5,99 $

Welche Daten müssen gesichert werden: alles einschließlich der Systempartition.

23 TitaniumBackup 1 24 TitaniumBackup 2

Dies ist die fortschrittlichste Backup-Anwendung für Android und auch die bewährte und bekannteste. Beachten Sie jedoch, dass Sie Root-Rechte benötigen, um es zu verwenden. Titanium Backup kann vollständige Kopien aller installierten Anwendungen erstellen, Einstellungen, Nachrichten, Kontakte und Lesezeichen sichern und all diese Informationen in den Cloud-Speicher von Dropbox, Box und Google Drive hochladen. Darüber hinaus kann Titanium Backup das Benutzeranwendungssystem kopieren, Systemanwendungen löschen, Backups bei Bedarf und nach Zeitplan erstellen usw. Mit den Filtern können Sie anpassen, was kopiert werden soll und was nicht. Es ist wahr, dass Sie die Pro-Version kaufen müssen, um dieses Monster voll ausnutzen zu können

  Was ist der Inkognito-Modus und wie funktioniert er?

Super Backup

Preis: kostenlos, 1,99 $.

Welche Daten müssen gesichert werden: Anwendungen, Nachrichten, Kontakte, Anrufprotokolle und Kalender.

25 super backup 1 26 super backup 2

Super Backup sichert Anwendungen, Kontakte, Anrufe, Kalender und Fotos und speichert sie dann auf Ihrem Google Drive, FTP-Server oder Ihrer SD-Karte. Wenn Sie möchten, können Sie das geplante Kopieren aktivieren. Gleichzeitig benötigen Sie Root-Berechtigungen, um Anwendungseinstellungen zu kopieren.

Super Backup hat einige interessante Funktionen. Die Anwendung kann alle Daten von einem Smartphone auf ein anderes übertragen. Dazu müssen Sie sie auf beiden Geräten installieren. Dies ist eine sehr nützliche Funktion, wenn Sie ein neues Gerät gekauft haben und alle Ihre Einstellungen und Daten problemlos übertragen möchten. Super Backup unterstützt die Verschlüsselung von Backups mit Ihren Fotos. Schließlich kann es Telefonanrufe aufzeichnen. Die Anwendung verfügt über eine saubere und übersichtliche Oberfläche. Es ist nicht mit unnötigen Funktionen überladen und macht genau das, was Sie erwarten. Aber in der kostenlosen Version ist Werbung etwas nervig und Sie müssen die Pro-Version kaufen, um sie loszuwerden.


Helium — App Sync and Backup

Preis: kostenlos, 1,99 $

Welche Daten müssen gesichert werden: Apps, Einstellungen, Nachrichten.

27 helium 1 28 helium 2

Dies ist ein großartiges Werkzeug der Entwickler des berüchtigten ClockworkMod – Android Charger. Der Trick mit Helium besteht darin, dass es vollständige Kopien von Anwendungen mit all Ihren Einstellungen ohne Root-Rechte erstellen kann. Es kann verwendet werden, um die Parameter Ihrer Anwendungen von einem Smartphone auf ein anderes zu übertragen oder um die Einstellungen nach einem Zurücksetzen zurückzusetzen.

Wenn Sie keinen Root-Benutzer haben, müssen Sie Helium wie folgt Zugriff auf Systemdaten gewähren:

  1. Installieren Sie die App auf Ihrem Smartphone.
  2. Installieren Sie die Helium-Erweiterung für Chrome auf Ihrem Computer.
  3. Verbinden Sie Ihr Smartphone über ein Kabel mit Ihrem Computer und aktivieren Sie das USB-Debugging.
  4. Warten Sie, bis die Anwendung die Konfiguration meldet. Es ist fertig.

Sie können jetzt das Kabel abziehen und die Anwendungen, ihre Einstellungen, Nachrichten und Benutzerwörterbücher in den lokalen Speicher kopieren. Darüber hinaus kann Helium planmäßig Replikate erstellen. Das Sichern auf Dropbox, Box und Google Drive wird ebenfalls unterstützt. Dazu müssen Sie jedoch eine Premium-Version erwerben.


G Cloud Backup

Preis: kostenlos, 39,99 USD pro Jahr

Welche Daten müssen gesichert werden: Kontakte, Anrufprotokolle, Nachrichten, Fotos, Videos, Musik, Dokumente, Kalender, Systemeinstellungen, Browserdaten

29 gcloudbackup 1 30 gcloudbackup 2 31 gcloudbackup 3

Dies ist eine der am einfachsten zu verwendenden Apps aus der gesamten Liste. Es kann Kopien Ihrer Nachrichten, Anrufe, Kontakte, Fotos, Videos, Dokumente, Systemeinstellungen und anderer Daten erstellen. Standardmäßig sind Backups aktiviert, wenn Sie Ihr Smartphone aufladen und eine Verbindung zu Wi-Fi herstellen, um Energie und mobilen Datenverkehr zu sparen. Sie können das Kopieren jedoch manuell aktivieren.

Um die App nutzen zu können, müssen Sie ein Konto erstellen. In der kostenlosen Version bietet G Cloud Backup 1 Gigabyte Speicherplatz in Ihrer Cloud – dies ist mehr als genug für Kontakte und Nachrichten, aber nicht genug für Fotos. Die Kosten für ein Abonnement, das das Speichervolumen erweitert, beginnen bei 1,99 USD.


SMS Backup & Restore

Preis: Kostenlos, 4,99 $

Welche Daten müssen gesichert werden: Nachrichten und Anrufe

32 SMSBackupRestore 1 33 SMSBackupRestore 2

Wie der Name schon sagt, erstellt die Anwendung Sicherungskopien Ihrer Nachrichten und kann auch das Anrufprotokoll kopieren. Daten können sowohl lokal als auch in einem der beliebtesten Cloud-Speicher gespeichert werden, einschließlich Google Drive, Dropbox und OneDrive. Darüber hinaus können Sie mit dieser Anwendung den Anrufverlauf und Nachrichten von einem Telefon auf ein anderes übertragen. Die App unterstützt auch das Exportieren von Sicherungen in das XML-Format, um Textnachrichten auf Ihrem Computer zu speichern und anzuzeigen. Die Archivierung kann so konfiguriert werden, dass sie regelmäßig im automatischen Modus ausgeführt wird. Wenn Sie möchten, kann die Anwendung durch ein Passwort geschützt werden, um unbefugten Zugriff auf Ihre Backups zu vermeiden.


Autosync

Preis: kostenlos, 2,25 USD, 6,69 USD, 12,99 USD

Welche Daten müssen gesichert werden: Dokumente, Musik, Fotos, Videos

34 autosync 1 35 autosync 2

Dies ist eine sehr beliebte Anwendung, mit der Ihr Android-Smartphone Ordner und Dateien automatisch mit Dropbox, Google Drive, OneDrive oder Box synchronisieren kann – die Funktion, auf die wir in seinem offiziellen Client nicht warten können. Autosync ist nützlich, wenn Sie Dokumente, Musik, Fotos und Videos auf Ihrem Smartphone sichern müssen, das Kopieren von Nachrichten und Kontakten jedoch nicht unterstützt.

Die Anwendung kann Ordner in bestimmten Zeitintervallen synchronisieren. Hier gibt es mehrere Möglichkeiten. Sie können beispielsweise Ordner in Ihrem Cloud-Speicher und im Speicher eines Smartphones vollständig identisch aussehen lassen oder umgekehrt automatisch alle Daten in die Cloud hochladen und aus Platzgründen vom Smartphone löschen.

Mit der kostenlosen Version von Autosync können Sie nur einen Ordner synchronisieren (die Anzahl der Unterordner ist unbegrenzt). Die Premium-Version kann beliebig viele Ordner in die Cloud hochladen. Darüber hinaus enthält es keine Werbung.


Warum können Sie Daten verlieren?

  • Programmfehler. Ein durchschnittlicher Android-Benutzer verwendet Dutzende von Apps auf seinem Gerät. Einige von ihnen sind von wirklich hoher Qualität, während andere nicht so gut sind. Darüber hinaus kann eine App mit anderen in Konflikt stehen. Was ist das Ergebnis? Einige wichtige Dateien können aufgrund von Softwarefehlern verloren gehen. Es ist eine Sache, wenn Sie nur ein paar Arbeitsdateien ablegen, aber was ist, wenn es sich um unvergessliche Fotos, Videos oder Präsentationen handelt? Ein Backup wäre sehr hilfreich.
  • Speicher- / SD-Kartenfehler. Die meisten modernen Android-Geräte verwenden zuverlässige Speichermodule. Sie scheitern fast nie. Darüber hinaus unterstützen sie normalerweise keine externen Speicherkarten wie SD oder ähnliches. Dies hilft, Probleme zu vermeiden, da SD-Karten immer noch nicht sehr zuverlässig sind und eine der Hauptursachen für Dateiverluste sind.
  • Falsches Firmware-Update. Viele Gerätehersteller bieten regelmäßige Firmware-Updates an. Zum Beispiel können sie kleinere Fehlerbehebungen bereitstellen oder sogar eine neue Version von Android enthalten. Obwohl wir viel getestet wurden, läuft das Update möglicherweise nicht so reibungslos. Wichtige Updates können zu Dateiverlust, Programmkompatibilität usw. führen. In einigen Fällen kann das Problem sehr schwerwiegend sein.
  • Körperliche Verletzung. Sie haben das Gerät vorsichtig aufgehoben, es dann aber nicht in die Tasche gesteckt und es fiel auf den Boden oder ins Wasser. Kommt Ihnen das bekannt vor? Das Telefon oder Tablet kann nicht in allen Situationen repariert werden. Wenn es nicht behoben werden kann, verlieren Sie alle Ihre Dateien. Auch wenn es behoben werden kann, bedeutet dies nicht, dass die Dateien wiederhergestellt werden können.
  • Gerät verloren. Obwohl sie heute größer sind, ist es üblich, Smartphones zu verlieren: im lokalen Verkehr, in Supermärkten, am Pool, im Fitnessstudio usw. Vergessen Sie nicht, dass sie gestohlen werden. Müssen wir Sie daran erinnern, dass Sie ohne physischen Zugriff auf das Gerät nicht auf Ihre Dateien zugreifen können?
  • Android ist nicht die beliebteste Plattform zum Abfangen von Viren. In den meisten Fällen müssen Sie die schädliche App selbst autorisieren. Gleichzeitig entwickeln Hacker ständig neue Wege, um das Android-System zu hacken. Sind Sie sicher, dass Sie niemals eine Sicherheitslücke haben werden?
  Beste VPN für PS4

Dies sind die Hauptgründe für den Datenverlust auf Android-Geräten. Nun wollen wir sehen, welche Art von Dateien im Allgemeinen gesichert werden können.


Welche Daten können Sie auf einem Android-Gerät sichern?

Das moderne Smartphone ist oft die einzige Möglichkeit, alle Ihre Kontakte an einem Ort zu speichern. Speichern Sie die Nummern Ihrer Familienmitglieder, Kollegen, Geschäftspartner sowie deren E-Mail-Adressen, Messenger und andere wichtige Informationen, an die Sie sich in Ihrem Kopf nicht erinnern können. Wenn Sie Kontaktinformationen verlieren, verlieren Sie alles. Warum? Versuchen Sie einfach zu zählen, an wie viele Kontakte Sie sich erinnern, insbesondere wenn Sie keinen von ihnen häufig verwenden. Mit der Sicherung von Kontakten können Sie diese wiederherstellen, wenn auf Ihrem Gerät ein Fehler auftritt.

Trotz der Tatsache, dass verschiedene Messenger sehr beliebt sind, sind traditionelle Textnachrichten und MMS in vielen Ländern sehr beliebt. Viele Mobilfunkanbieter bieten unbegrenztes Messaging an. Warum sie nicht benutzen? In diesem Fall kann der Nachrichtenverlauf natürlich wichtige Informationen oder einige gute Erinnerungen an einen geliebten Menschen enthalten, und es kann ziemlich traurig sein, diese zu verlieren. Ziehen Sie daher in Betracht, Ihre Nachrichten zu sichern, wenn Sie sie häufig verwenden.

Planen Sie Ihren Tag mit Ihrem Android-Gerät? Integrierte Kalenderanwendungen oder Anwendungen von Drittanbietern zeigen alle Ihre Aufgaben und Ihren Tagesplan an. Hast du Angst, sie zu verlieren? Vergessen Sie nicht, Ihren Kalender zu sichern.

  • Gesprächsgeschichte. Erhalten Sie häufig Anrufe von unbekannten Nummern im Zusammenhang mit Ihrer Geschäftstätigkeit? Nicht zurückzurufen kann bedeuten, Kunden zu verlieren. Und was passiert, wenn Sie Ihren Anrufverlauf aufgrund eines Gerätefehlers verlieren? Dies kann schlimme Folgen haben. Daher ist das Sichern des Anrufverlaufs eine ausgezeichnete Wahl.
  • Browserverlauf oder Lesezeichen. Heute verbringen wir mehr Zeit im Internet auf unseren Mobilgeräten als auf Desktops. Der Browser ist also eine der wichtigsten Apps. Der Anzeigeverlauf und die Lesezeichen sind ebenfalls sehr wertvolle Informationen. Obwohl fast alle Browser über eine Synchronisierungsoption verfügen, können wir diese nicht ignorieren.
  • Notizen und Sprachnotizen. Fast jeder verwendet seine Mobilgeräte, um Notizen und Sprachnotizen zu erstellen, um sich an etwas zu erinnern oder um eine Liste von Produkten zu erstellen, die im Supermarkt gekauft werden können. Einige Apps sind sehr funktionsreich und sollten gute Organisatoren sein. Viele Geräte verfügen über großartige integrierte Apps mit einem Backup
  • Apps und App-Daten. Viele Anwendungen können auf Cloud-Speicher oder lokale Geräte sichern. Dies spart dem Benutzer viel Zeit und Mühe, um bestimmte Informationen aus diesen Apps wiederherzustellen
  • Geräteeinstellungen. Verwenden Sie die zuvor gespeicherte Einstellungskopie, um das Gerät nicht jedes Mal manuell zu konfigurieren, wenn Sie es zurücksetzen. Natürlich sollten Sie vorsichtig sein, wenn Sie diese Backups im Voraus erstellen. Sie können eine Liste von Apps, Hintergrundbildern, Themen, Wi-Fi-Passwörtern, Berechtigungen usw. enthalten.
  • Fotos und Videos. Heutzutage machen wir viele Bilder und Videos auf unseren Mobilgeräten. Natürlich würde es keinen Spaß machen, einige von ihnen zu verlieren. Wie kann dies vermieden werden? Es gibt viele Apps und Dienste zum Sichern Ihrer Mediendateien. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, einige davon zu nutzen.
  • Viele vielbeschäftigte Menschen verwenden Android-Geräte auch für die Arbeit, wenn sie Dokumente unterwegs verwenden. Die meisten Apps verfügen über eine Sicherungsfunktion für den beliebtesten Cloud-Speicher.
  • Systemdateien. Einige fortschrittliche Software kann sogar die Systemdateien sichern. Diese Funktion ist nützlich, wenn Sie beispielsweise die Firmware manuell ändern möchten.

Zusammenfassung

Es gibt viele Optionen zum Sichern Ihres Android-Geräts 2022. Wir haben die besten davon überprüft. Sie können mit der Standardoption von Google beginnen und erweiterte Anwendungen verwenden, wenn Sie ein erfahrener Benutzer sind.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.