Beste VPN für China Februar 2024

Best VPN for China

Navigieren durch die digitale Landschaft in China: Die Suche nach dem besten VPN

Im heutigen digitalen Zeitalter ist das Internet ein globales Dorf. In China hat dieses Dorf jedoch seine eigenen, einzigartigen Regeln. Die Great Firewall of China, wie sie gemeinhin genannt wird, führt eine strenge Internetzensur durch, die den Zugang zu zahlreichen Websites und Diensten einschränkt, die anderswo auf der Welt problemlos verfügbar sind. An dieser Stelle kommen Virtual Private Networks (VPNs) ins Spiel, die sowohl für Einheimische als auch für Reisende in China ein wichtiges Hilfsmittel für den Zugang zum uneingeschränkten Internet darstellen.

Die Notwendigkeit eines VPNs in China verstehen

Für Auswanderer, Reisende und sogar Einheimische können die Beschränkungen mehr als nur eine Unannehmlichkeit darstellen. Der Zugang zu grundlegenden Diensten wie Google, Facebook und WhatsApp, die in den meisten Teilen der Welt unentbehrlich sind, ist in China eingeschränkt. Diese digitale Kluft wirkt sich nicht nur auf die soziale Konnektivität aus, sondern behindert auch den Zugang zu wichtigen Informationen und Diensten. Bei der Verwendung eines VPN in China geht es nicht nur um den Zugang zu Unterhaltungsangeboten, sondern auch um die Gewährleistung eines freien Informationsflusses und die Aufrechterhaltung wichtiger Kommunikationskanäle.

Die Wahl des richtigen VPN für China

Allerdings sind nicht alle VPNs gleich, insbesondere wenn es darum geht, die ausgeklügelte Zensurtechnologie der Großen Firewall zu umgehen. Das ideale VPN für China sollte eine Kombination aus robusten Sicherheitsfunktionen, zuverlässiger Konnektivität, schnellen Geschwindigkeiten und vor allem die Fähigkeit bieten, Chinas Internetbeschränkungen konsequent zu überwinden. In diesem Artikel stellen wir Ihnen die besten VPNs vor, die diese Kriterien erfüllen und Ihnen helfen, in der digitalen Welt Chinas verbunden und sicher zu bleiben.

Diese Einführung bildet die Grundlage für die Erörterung spezifischer VPN-Optionen, wobei die besonderen Herausforderungen der chinesischen Internetzensur hervorgehoben werden.

1. Bester VPN für China in Februar 2024

1.1 NordVPN – Bestes China-VPN insgesamt

nordvpn china vpn

NordVPN bietet mehrere Funktionen, die es trotz einiger Einschränkungen zu einer brauchbaren VPN-Wahl für Nutzer in China machen:

Pros

  1. Großes Server-Netzwerk: Mit über 5.000 Servern in 60 Ländern bietet NordVPN zahlreiche Möglichkeiten, sich mit einem Server außerhalb Chinas zu verbinden, was für die Umgehung lokaler Internetbeschränkungen entscheidend ist.

  2. Doppeltes VPN und geteiltes Tunneling: Diese Funktionen erhöhen die Sicherheit. Double VPN leitet Ihren Datenverkehr durch zwei VPN-Server, während Sie bei Split Tunneling wählen können, welche Anwendungen das VPN nutzen und welche nicht.

  3. Anonymität mit The Onion Router: Die Integration mit The Onion Router (TOR) bietet eine zusätzliche Ebene der Anonymität, die in Ländern mit strenger Internetüberwachung nützlich ist.

  4. Private statische IP-Adresse: Dies kann von Vorteil sein, um die Internetzensur konsequent zu umgehen und die Wahrscheinlichkeit zu verringern, blockiert zu werden.

  5. Streaming-Fähigkeit: Die Möglichkeit, wichtige Streaming-Dienste wie Netflix, Hulu, Prime Video und BBC iPlayer freizugeben, ist ein großer Vorteil, insbesondere in einer Region, in der viele dieser Dienste normalerweise nicht zugänglich sind.

  6. Industrietaugliche Verschlüsselung: NordVPN verwendet eine 256-AES-Verschlüsselung und bietet damit robuste Sicherheit zum Schutz Ihrer Daten und Online-Aktivitäten.

Nachteile

  1. Begrenzte Torrent-Unterstützung: Nur eine ausgewählte Anzahl von Servern unterstützt Torrenting, was für Nutzer, die an dieser Funktion interessiert sind, ein Nachteil sein kann.

  2. Inkonsistente Geschwindigkeiten: Schwankende Servergeschwindigkeiten können ein Problem darstellen, insbesondere in einem Land, in dem die VPN-Nutzung notwendig ist und sich bereits auf die Internetgeschwindigkeit auswirken kann.

  3. Manuelle iOS-App-Einrichtung: Diese Anforderung kann für Nutzer, die unkomplizierte, schnelle Installationen bevorzugen, unbequem sein.

Zusätzliche Überlegungen

  • Benutzerfreundlichkeit: Die PC- und Mobil-Apps sind im Allgemeinen benutzerfreundlich und mit mehreren nützlichen Funktionen ausgestattet.

  • Torrenting und Streaming: Während das Torrenting eingeschränkt ist, funktionieren Streaming-Dienste wie Netflix und Disney gut mit NordVPN.

  • Zugang in China: NordVPN bietet eine alternative Domain zum Herunterladen seiner Apps an, da die Hauptseite in China blockiert sein kann.

  • Zusätzliche Funktionen: Funktionen wie Split-Tunneling und ein Kill-Switch sind verfügbar, auch wenn einige, wie der Adblocker, noch nicht ganz zuverlässig sind.

  • Datenschutz und Sicherheit: Die No-Logs-Politik stellt sicher, dass die Nutzeraktivitäten nicht aufgezeichnet werden, und die Kommunikation mit dem Kundensupport ist sicher verschlüsselt.

Fazit

Das robuste Servernetzwerk von NordVPN, die starken Datenschutz- und Sicherheitsfunktionen und die Möglichkeit, Streaming-Dienste freizugeben, machen es zu einer guten Option für Nutzer in China. Potenzielle Nutzer sollten sich jedoch der Einschränkungen bei der Torrent-Unterstützung, der variablen Servergeschwindigkeiten und der Notwendigkeit der manuellen Einrichtung auf iOS-Geräten bewusst sein. Die Bereitstellung von detaillierten Anleitungen und alternativen Zugriffsmethoden zeigt auch das Engagement von NordVPN, Nutzer in restriktiven Regionen wie China zu unterstützen.

NordVPN-Bewertung

NordVPN

1.2 Surfshark VPN – Bestes Budget-VPN für China

Surfshark china vpn

Surfshark bietet mehrere Vorteile als VPN für Nutzer in China, was es zu einer praktikablen Wahl macht, um die strenge Internetzensur des Landes zu überwinden:

  1. Unbegrenzte Geräte und gleichzeitige Verbindungen: Einer der größten Pluspunkte von Surfshark ist die Möglichkeit, eine unbegrenzte Anzahl von Geräten gleichzeitig zu verbinden. Diese Funktion ist besonders in China nützlich, wo mehrere Geräte aufgrund der strengen Internetbeschränkungen einen VPN-Schutz benötigen können.

  2. Shadowsocks-Unterstützung: Surfshark unterstützt Shadowsocks, einen Proxy, der entwickelt wurde, um die Internetzensur zu umgehen. Er ist besonders effektiv in China und ermöglicht es Benutzern, die Große Firewall zu umgehen und auf blockierte Inhalte zuzugreifen.

  3. NoBorder-Modus: Der NoBorder-Modus wurde speziell für Regionen mit starker Internetzensur entwickelt und wird automatisch aktiviert, wenn er regionale Beschränkungen erkennt. Er bietet Zugang zu speziell optimierten Servern, um eine zuverlässige Verbindung in China zu gewährleisten.

  4. MultiHop-Verbindung: Diese Funktion leitet Ihre Internetverbindung über zwei VPN-Server statt über einen und bietet so eine zusätzliche Sicherheitsebene. Diese Funktion ist vor allem für Nutzer in China nützlich, die sich um ihre Privatsphäre sorgen, ist aber nicht für mobile Geräte verfügbar.

  5. Erweiterte Sicherheitsfunktionen: Surfshark verwendet eine AES-256-GCM-Verschlüsselung, die ein hohes Maß an Sicherheit für Ihre Online-Aktivitäten gewährleistet. Die “No-Logs”-Richtlinie und die Nur-RAM-Server erhöhen den Datenschutz, da die Daten nicht dauerhaft gespeichert werden und beim Neustart der Server gelöscht werden.

  6. Zugang zu globalen Inhalten: Mit Surfshark können Nutzer in China auf eine breite Palette internationaler Inhalte zugreifen, einschließlich der umfangreichen Netflix-Bibliothek, die in der Region aufgrund von Geoblocking eingeschränkt sein könnte.

Allerdings gibt es einige Einschränkungen zu beachten:

  • Unzuverlässige P2P-Server: Bei Peer-to-Peer-Verbindungen kann es zu Unregelmäßigkeiten kommen, was für diejenigen, die sich auf diese Funktion verlassen, ein Nachteil sein kann.
  • Mangel an privaten IP-Adressen: Surfshark bietet keine dedizierten IP-Adressen an, was einige Nutzer für bestimmte Online-Aktivitäten bevorzugen könnten.
  • Kein Split-Tunneling auf iOS: Die iOS-App verfügt nicht über Split-Tunneling, eine Funktion, mit der bestimmte Apps das VPN umgehen können.
  Beste VPN für Schweiz

Insgesamt macht die Kombination aus unbegrenzten Verbindungen, Zensurumgehung, robusten Sicherheitsmaßnahmen und Zugang zu internationalen Inhalten Surfshark trotz einiger Einschränkungen zu einer starken VPN-Wahl für Nutzer in China.

Surfshark

1.3 Windscribe

Windscribe Free VPN

Windscribe hebt sich aus mehreren Gründen als praktikable VPN-Option für Nutzer in China ab:

Vorteile

  1. Optimiert für P2P-Verbindungen: Die Optimierung von Windscribe für Peer-to-Peer-Verbindungen, wie z.B. Torrents, macht es zu einer guten Wahl für Nutzer, die Filesharing betreiben.

  2. Kostenloser Tier-Plan: Die Verfügbarkeit eines kostenlosen Tarifs ermöglicht es den Nutzern, auf viele Premium-Funktionen ohne Kosten zuzugreifen, was es für Testnutzer oder Nutzer mit einem knappen Budget zugänglich macht.

  3. Dedizierter VPN-Locator: Diese Funktion ist besonders nützlich für das Streaming, da sie die Verbindungen für Dienste wie Netflix und Hulu optimiert und die Fähigkeit des Nutzers verbessert, geografische Beschränkungen zu umgehen.

  4. Vielseitige Anwendungen: Windscribe bietet benutzerfreundliche und vielseitige Browser-Erweiterungen und mobile Anwendungen, die eine konsistente und optimierte Erfahrung auf verschiedenen Geräten ermöglichen.

  5. Fortschrittliche Verschlüsselung: Die Verwendung der AES-256-Chiffre mit SHA512-Authentifizierung und TLS 1.2-Verschlüsselung gewährleistet ein hohes Maß an Sicherheit für alle Anwendungen.

Nachteile

  1. Fehlen regelmäßiger Sicherheitsaudits: Das Fehlen regelmäßiger externer Sicherheitsprüfungen könnte für Benutzer, die Wert auf transparente und verifizierte Sicherheitsnachweise legen, ein Problem darstellen.

  2. Keine dedizierten IPs: Ohne dedizierte IP-Optionen fehlen den Benutzern möglicherweise konsistente IP-Adressen, die für bestimmte Online-Aktivitäten erforderlich sein können.

  3. Begrenztes Servernetzwerk: Die im Vergleich zu einigen Mitbewerbern geringere Anzahl von Servern kann zu Bedenken hinsichtlich der Serverauslastung und der Verbindungsgeschwindigkeit führen, insbesondere in stark nachgefragten Gebieten.

Besondere Merkmale, die für China von Vorteil sind

  • Spezielle VPN-Protokolle: Protokolle wie Stealth und Websocket Stealth sind in China entscheidend, um die strengen Zensurmaßnahmen zu umgehen. Diese Protokolle verwenden Verschleierungsserver, um den VPN-Verkehr zu maskieren und erleichtern so die Umgehung der Großen Firewall.

  • Datenobergrenze beim kostenlosen Tarif: Der kostenlose Tarif hat eine Datenobergrenze von 1 oder 2 GB, je nach Anmeldeplattform, die für die gelegentliche oder testweise Nutzung geeignet ist.

  • Datenschutzfreundliche Anmeldung: Die Möglichkeit, sich nur mit einem Benutzernamen und einem Kennwort anzumelden, wobei die Angabe der E-Mail-Adresse optional ist, erhöht die Privatsphäre der Nutzer.

  • Einheitliche Benutzeroberfläche: Die mobile und die Desktop-App haben eine ähnliche Benutzeroberfläche, was die Benutzererfahrung vereinfacht und die Navigation durch die VPN-Funktionen erleichtert.

  • Zusätzliche Funktionen in der Browser-Erweiterung: Die Browser-Erweiterung enthält einen Werbeblocker und einen Tracker-Blocker, die den Datenschutz und die Sicherheit beim Surfen noch weiter erhöhen.

Fazit

Die Kombination aus P2P-Optimierung, einem kostenlosen Angebot mit umfangreichen Funktionen, speziellen Protokollen zur Umgehung der Zensur in China und starken Sicherheitsmaßnahmen machen Windscribe zu einer soliden VPN-Wahl für Nutzer in China. Die Einschränkungen hinsichtlich des Fehlens dedizierter IPs und eines kleineren Servernetzwerks sollten jedoch je nach den individuellen Bedürfnissen und Nutzungsmustern in Betracht gezogen werden.

Windscribe

1.4 ExpressVPN – Schnellstes China-VPN

expressvpn china vpn

ExpressVPN ist aus mehreren Gründen eine gute VPN-Wahl für Nutzer in China:

  1. Umfangreiches Servernetzwerk: Mit über 3.000 Servern in 95 Ländern bietet ExpressVPN eine breite Palette von Optionen zur Umgehung der Internetzensur, was in einem Land wie China, in dem es strenge Internetbeschränkungen gibt, besonders nützlich ist.

  2. Effektiv bei der Umgehung von Zensur: ExpressVPN hat eine starke Erfolgsbilanz bei der Umgehung der Zensur in Ländern wie China und ermöglicht es Nutzern, auf eingeschränkte Inhalte zuzugreifen und die Internetfreiheit zu erhalten.

  3. Benutzerfreundliche Konfiguration: Das VPN bietet benutzerfreundliche Konfigurationen, einschließlich der Einrichtung auf Router-Ebene. Diese Funktion ist für Benutzer von Vorteil, die alle mit ihrem Heimnetzwerk verbundenen Geräte schützen möchten.

  4. Erweitertes Split-Tunneling: Mit dieser Funktion können Benutzer wählen, welcher Teil ihres Datenverkehrs über das VPN läuft und welcher direkt auf das Internet zugreift. Dies ist besonders nützlich, um den Zugang zu lokalen Diensten aufrechtzuerhalten, während man internationale Inhalte durchsucht.

  5. Unabhängige Prüfungen von Servern: Die Tatsache, dass die Server von ExpressVPN unabhängig geprüft werden, sorgt für zusätzliches Vertrauen in ihre Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen.

  6. Hohe Geschwindigkeiten: ExpressVPN bietet beeindruckende Geschwindigkeiten, vor allem in Ländern wie China und den Vereinigten Arabischen Emiraten, wo Internetbeschränkungen die VPN-Verbindungen oft verlangsamen können.

  7. Breite Plattformunterstützung: Das VPN unterstützt eine Vielzahl von Plattformen, darunter Videospielkonsolen und ältere Router, so dass praktisch jedes Gerät geschützt werden kann.

  8. Robuste Sicherheit: Mit AES-256-GCM-Verschlüsselung und HMAC-Authentifizierung bietet ExpressVPN starke Sicherheit und schützt die Daten der Benutzer vor Abhören oder Hackerangriffen.

  9. Innovative Anmeldeoptionen: Die Option, sich mit einem geheimen Code oder einem 20-stelligen alphanumerischen Code anzumelden, bietet eine zusätzliche Sicherheitsebene und kann für Benutzer interessant sein, die Wert auf Anonymität legen.

  10. Vielseitige Anwendungen: Die Desktop- und Mobil-Apps von ExpressVPN sowie die Browser-Erweiterung bieten eine Reihe von Funktionen wie ein anpassbares Dashboard, die Markierung von Lieblingsservern und sogar die Möglichkeit, das gesamte Netzwerk eines Computers durch das VPN zu tunneln, ohne dass ein Desktop-Client erforderlich ist.

Allerdings gibt es auch einige Nachteile zu beachten:

  • Kosten: ExpressVPN ist im Vergleich zu vielen Mitbewerbern teurer, was für budgetbewusste Nutzer ein Faktor sein kann.
  • Eingeschränktes Split-Tunneling unter macOS: Bis jetzt gibt es keine Split-Tunneling-Funktion in der macOS-App.
  • Verfügbarkeit der mobilen App: Die mobile App ist in vielen Regionen nicht verfügbar, was für einige Nutzer eine Einschränkung darstellen könnte.

Insgesamt ist ExpressVPN für Nutzer in China aufgrund seiner Stärken bei der Umgehung der Zensur, der robusten Sicherheitsfunktionen und der breiten Plattformunterstützung ein starker Kandidat, trotz der höheren Kosten und einiger plattformspezifischer Einschränkungen.

ExpressVPN-Bewertung

ExpressVPN

1.5 PureVPN – China VPN mit vielen Standorten

PureVPN china vpn

PureVPN ist aus mehreren Gründen eine starke VPN-Wahl für Nutzer in China:

  1. Umfangreiches Servernetzwerk: Mit über 6.500 Servern in 140 Ländern bietet PureVPN eines der größten Servernetzwerke in der VPN-Branche. Diese umfassende globale Abdeckung ist für Nutzer in China von Vorteil, da sie zahlreiche Optionen bietet, um lokale Beschränkungen zu umgehen und auf globale Inhalte zuzugreifen.

  2. Effektiv in China: Die Server von PureVPN sind dafür bekannt, dass sie auf dem chinesischen Festland gut funktionieren – ein entscheidender Faktor angesichts der strengen Internetzensur in diesem Land. Dies macht PureVPN zu einer zuverlässigen Option für Nutzer in China, die auf gesperrte Websites und Dienste zugreifen müssen.

  3. Starke Sicherheitsmerkmale: PureVPN verwendet eine AES-256-Verschlüsselung, die den Goldstandard für VPN-Sicherheit darstellt. PureVPN unterstützt außerdem mehrere VPN-Protokolle, darunter L2TP, IPsec, IKEv2, OpenVPN (UDP und TCP) und SoftEther, und bietet dem Nutzer damit Flexibilität und zuverlässige Sicherheit.

  4. KPMG-geprüft: Die Tatsache, dass die Server von PureVPN regelmäßig von der KPMG geprüft werden, erhöht die Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit des Unternehmens, insbesondere in Bezug auf Datenschutz und Sicherheitspraktiken.

  5. Benutzerfreundliche Desktop-Anwendung: Die Desktop-Anwendung ist vollgepackt mit Hilfsprogrammen, die es Nutzern ermöglichen, ihre VPN-Erfahrung zu verwalten, ohne die offizielle Website besuchen zu müssen. Funktionen wie die Bearbeitung von Support-Tickets über die App erhöhen den Komfort.

  6. Verschiedene Modi für unterschiedliche Bedürfnisse: PureVPN bietet verschiedene Modi für unterschiedliche Zwecke, wie z. B. einen Streaming-Modus für schnellere Geschwindigkeiten bei geringerer Sicherheit und einen “Internet Freedom”-Modus, der ideal für die Umgehung strenger Zensurgesetze wie in China ist.

  7. Unterstützt 10 Geräte: Mit der Unterstützung von bis zu 10 Geräten ist PureVPN für Einzelpersonen oder Familien geeignet, die mehrere Geräte gleichzeitig schützen möchten.

  8. Testversion: Nutzer können den PureVPN-Service eine Woche lang zu einem minimalen Preis von 0,99 $ testen, was für neue Nutzer in China eine risikoarme Möglichkeit ist, die Effektivität des Dienstes zu testen.

  Beste VPN für Amazon Prime

Allerdings gibt es auch einige Nachteile zu beachten:

  • Zusätzliche Gebühren für einige Funktionen: Bestimmte Funktionen sind mit zusätzlichen Kosten verbunden, was möglicherweise nicht für alle Nutzer ideal ist.
  • Variable Geschwindigkeiten: An Standorten mit weniger Servern können die Geschwindigkeiten langsamer sein, was die Leistung in einigen Regionen beeinträchtigen kann.
  • Frühere Datenschutzprobleme: PureVPN hatte in der Vergangenheit Probleme mit dem Datenschutz, was trotz Verbesserungen einige Nutzer beunruhigen könnte.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass PureVPNs umfangreiches Servernetzwerk, die Effektivität in China, die starken Sicherheitsfunktionen und die benutzerfreundliche Desktop-App eine gute VPN-Option für Nutzer in China sind, insbesondere für diejenigen, die strenge Internetzensur umgehen und ihre Privatsphäre und Sicherheit im Internet wahren wollen.

PureVPN Testbericht

PureVPN

2. Was ist zu tun, wenn ein VPN in China nicht funktioniert?

Wenn Sie Probleme damit haben, dass Ihr VPN in China nicht funktioniert, sind hier einige Schritte, die Sie unternehmen können, um das Problem zu beheben:

  1. Wechseln Sie den Server: Oft kann ein einfacher Wechsel zu einem anderen Server in Ihrer VPN-App die Verbindungsprobleme lösen. Suchen Sie nach Servern, die für die Nutzung in China oder in nahe gelegenen Regionen optimiert sind.

  2. Aktualisieren SieIhre VPN-App: Stellen Sie sicher, dass Ihre VPN-App auf dem neuesten Stand ist. VPN-Anbieter aktualisieren ihre Software häufig, um Verbindungsprobleme zu beheben, insbesondere in Ländern mit strengen Internetvorschriften wie China.

  3. Versuchen Sie ein anderes VPN-Protokoll: Die meisten VPNs bieten mehrere Protokolle an (wie OpenVPN, L2TP, IKEv2 usw.). Einige Protokolle funktionieren in China aufgrund der Art und Weise, wie sie Daten verschlüsseln und Verbindungen verwalten, möglicherweise besser als andere.

  4. Verwenden Sie einen Stealth- oder verschleierten Server: Einige VPN-Anbieter bieten “Stealth”- oder “Obfuscated”-Server an, die darauf ausgelegt sind, die Deep Packet Inspection (DPI) zu umgehen, mit der chinesische Firewalls den VPN-Datenverkehr blockieren.

  5. Kontaktieren Sie den Kundensupport: Wenden Sie sich an den Kundensupport Ihres VPNs, um sich beraten zu lassen. Möglicherweise haben sie spezielle Empfehlungen für Benutzer in China.

  6. Prüfen Sie auf staatliche Sperren: Die chinesische Regierung aktualisiert häufig ihre Firewalls, um VPN-Dienste zu blockieren. Es ist möglich, dass das VPN, das Sie verwenden, kürzlich blockiert wurde.

  7. Suchen Sienach einem VPN, das für China spezialisiert ist: Einige VPN-Anbieter sind darauf spezialisiert, Dienste anzubieten, die in China funktionieren. Diese VPNs haben oft zusätzliche Funktionen, um Chinas Internetbeschränkungen zu umgehen.

  8. Vermeiden Sie Spitzenzeiten: Manchmal sind VPN-Probleme in China auf eine Überlastung des Netzwerks zurückzuführen. Versuchen Sie, sich außerhalb der Hauptverkehrszeiten zu verbinden, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

  9. Prüfen Sie die lokalen Internet-Beschränkungen: In einigen Gebieten oder in bestimmten Netzwerken (z. B. Firmennetzwerken oder Hotels) können zusätzliche Beschränkungen gelten.

  10. Verwenden Sie alternative Methoden: Wenn VPNs nicht funktionieren, sollten Sie andere Methoden wie Shadowsocks oder die Verwendung eines Tor-Browsers in Betracht ziehen, auch wenn diese ihre eigenen Schwierigkeiten und Risiken haben.

Denken Sie daran, dass die Nutzung eines VPNs in China zwar üblich ist, um auf gesperrte Inhalte zuzugreifen, dass Sie sich aber der lokalen Gesetze und Vorschriften zur Internetnutzung bewusst sein müssen. Nutzen Sie VPNs immer verantwortungsbewusst und ethisch korrekt.

3. China VPN FAQ

3.1 Sind VPNs in China legal?

Dies ist die häufigste Frage, die wir erhalten. Der rechtliche Status von VPNs in China ist nicht eindeutig definiert. Es gab in der Vergangenheit ein hartes Vorgehen gegen VPNs, aber es gibt noch keine offizielle Stellungnahme dazu.

Anfang 2019 hat China damit begonnen, Geldstrafen für die Nutzung von VPNs zu verhängen, was für ein Land, in dem mehr als 30 % der Internetnutzer auf VPNs angewiesen sind, eine Überraschung ist. Eine Reihe von gemischten Signalen ist im Umlauf, ohne dass es bisher klare Anweisungen für die Nutzung gibt.

3.2 Was ist die Große Firewall?

Die chinesische Regierung reguliert das Internet im Inland durch eine Kombination von Gesetzen und Technologien, die von der CAC (Cyberspace Administration of China) betrieben werden. Sie blockiert ausländische Informationsquellen, vor allem Nachrichtenmedien, Zeitschriften und Online-Plattformen wie Facebook, Twitter, Google und Wikipedia. Neben dem Einsatz von Technologie gibt es eine spezielle Internetpolizei, die aus über 50.000 Mitarbeitern besteht, die mit der Durchsetzung und Durchsetzung der Gesetze beauftragt sind.

Die Große Firewall stützt sich auf verschiedene Netzwerkmaßnahmen und -taktiken wie IP-Bereichssperre, DNS-Spoofing, URL-Filterung, Paketfälschung und Man-in-the-Middle-Angriffe.

3.3 Wie umgehen VPNs die Große Firewall?

Ein VPN verbirgt im Wesentlichen Ihre Daten und Ihren Standort. Sie werden von der VPN-Anwendung verschlüsselt, während sie Ihr Gerät verlassen, und die Firewall kann in den entschlüsselten Daten während der Übertragung nichts Sinnvolles finden.

Alle Ihre Nachrichten, Chats, E-Mails und andere Daten werden verschlüsselt, bevor sie Ihr Gerät verlassen. Da es sich bei der Übertragung um zufällige Datenbits handelt, hat die Great Firewall keine Ahnung, was von Ihrer Seite aus gesendet wird. Die Daten wiederum werden an einen VPN-Server in einem Drittland weitergeleitet, der als Zwischenhändler fungiert und der Firewall als Ziel erscheint. Danach werden die Daten an das ursprüngliche Ziel gesendet, wo sie eigentlich hingehören. Anschließend sendet der Empfänger die Daten wie gewünscht zurück. Auf diese Weise können Sie z. B. ein Video von YouTube streamen, das normalerweise von der Firewall blockiert werden würde. Mit einem VPN würde das nicht passieren, da der Zensurmechanismus die Daten nicht lesen kann, da sie wie normaler Internetverkehr erscheinen.

3.4 Welche Websites sind in China blockiert?

Insgesamt sind in China über 8.000 Websites durch die Große Firewall blockiert. Die Liste ist nicht erschöpfend und wird mit der Aufnahme von Hunderten von mobilen Anwendungen immer länger. Einige der beliebtesten sind:

Websites Kategorie
Wikipedia Enzyklopädie
Twitter, Facebook, Instagram Soziale Medien
Pinterest, Imgur, Flickr Bildfreigabe
Netflix, Hulu, Prime Video OTT-Inhalte
WhatsApp, Diskord, Viber, Telegram Nachrichtenübermittlung
Vimeo, YouTube, Twitch Videofreigabe und Streaming
Dropbox, OneDrive Dateifreigabe
The Guardian, BBC, Freie Presse Hongkong, WION, Medium Nachrichtenmedien
Google, Bing, DuckDuckGo Suchmaschinen

Dabei ist zu beachten, dass nur wenige Websites in einigen Regionen gesperrt sind, während sie in anderen zugänglich sind. Während Festivals und Veranstaltungen von nationaler Bedeutung ist die Zensur in vollem Gange und führt oft zu einem generellen Verbot von zuvor erlaubten Anwendungen und Websites.

3.5 Sollte ich mein VPN die ganze Zeit eingeschaltet lassen?

Das ist IHRE Entscheidung. Ein VPN verschafft Ihnen eine maskierte Identität im Internet und ermöglicht gleichzeitig den Zugang zu den zensierten Bereichen des Internets. In einem Land wie China, in dem Internetbeschränkungen weit verbreitet sind, ist es keine schlechte Idee, Ihr VPN ständig eingeschaltet zu lassen.

Es kann jedoch Fälle geben, in denen es eher hinderlich als praktisch ist; hier ziehen Sie die Grenze. Ein VPN-Server verlangsamt sich oder funktioniert nicht richtig mit bestimmten Anwendungen oder Websites. In diesen Fällen ist es besser, ihn auszuschalten.

3.6 Welches sind die besten VPN-Protokolle?

Das beste verfügbare VPN-Protokoll ist standardmäßig konfiguriert. Sie können sie in den Einstellungen manuell ändern.

  • OpenVPN
  • IPsec
  • IKEv2
  • WireGuard
  • SSTP

Einige der Protokolle werden oft vorübergehend oder dauerhaft in verschiedenen Provinzen verboten. Sie können dies überprüfen, indem Sie sich mit einem anderen Server verbinden, bevor Sie zu den Einstellungen gehen, um das Protokoll zu ändern.

3.7 Wie benutzt man ein VPN in China?

Die Verwendung eines VPNs in China ist einfach, da moderne Apps alles für Sie konfigurieren. Legen Sie einfach einen Schalter in der VPN-App um, um eine Verbindung mit ihren sicheren Servern zu aktivieren/deaktivieren. Hier erfahren Sie, wie Sie ein VPN einrichten.

  • Melden Sie sich bei einem der oben genannten VPNs an. Sie können jederzeit die Testversion mit Geld-zurück-Garantie nutzen.
  • Installieren Sie die App des VPN-Dienstes auf Ihrem Gerät und geben Sie Ihre Anmeldedaten ein.
  • Wählen Sie einen Server, der sich außerhalb Chinas, aber in einem nahe gelegenen Land befindet. Wir würden einen Server in Asien empfehlen, der Verzögerungen bei der Verbindung minimiert und vorzugsweise beim Streaming von Netflix und anderen Diensten hilft.
  • Tippen oder klicken Sie auf die Schaltfläche Verbinden, um die VPN-Verbindung einzuschalten. Jetzt wird Ihr gesamter Internetverkehr über eine sichere, verschlüsselte Verbindung geleitet.
  Beste VPN für Österreich

3.8 Kann ich in China auf den Google Play Store zugreifen?

Der Play Store ist, wie auch andere Google-Dienste, in China verboten. Es kann keine App aus dem Play Store heruntergeladen werden, auch nicht Ihre VPN-App. Wenn Sie also nach China reisen, laden Sie am besten alle Ihre Apps herunter, bevor Sie in einem ostasiatischen Land landen. Wenn Sie nichts anderes vorhaben, sollten Sie Ihre VPN-App für den Zugriff auf den Play Store aufladen.

In anderen Fällen, wenn Sie sich bereits in dem Land befinden, besteht die andere Möglichkeit darin, die APKs über Websites von Drittanbietern zu beziehen. Dabei besteht ein zusätzliches Risiko von Viren und Malware. Dieses Risiko sollten Sie auf jeden Fall in Kauf nehmen.

3.9 Wie kann ich auf den iOS-App-Store in China zugreifen?

Die gute Nachricht ist, dass der iOS-App-Store von Apple in China unter strenger Einhaltung der Zensurgesetze zugelassen ist. Erwarten Sie nicht, dass VPN-Apps dort zu finden sind, da China hart gegen Anti-Zensur-Anwendungen vorgeht. Kürzlich hat Apple in Übereinstimmung mit Chinas neuer Verordnung über 30.000 Apps entfernt.

Die Möglichkeit, auf verbotene Apps auf iOS zuzugreifen, besteht darin, die Region des Apple-Kontos in ein anderes Land zu ändern. Damit das funktioniert, müssen Sie jedoch eine Zahlung mit einer in diesem Land üblichen Methode vornehmen. Sie können dies umgehen, indem Sie eine Geschenkkarte aus dem jeweiligen Land kaufen und diese als Zahlungsmittel für Einkäufe im App Store verwenden.

3.10 Wie umgeht man die Große Firewall ohne VPN?

VPNs sind ideal für alle Ihre Bedürfnisse bei der Internetnutzung, aber manchmal ist das nicht nötig. Im Allgemeinen rechtfertigt das Surfen und Abrufen von E-Mails nicht das Einschalten der VPN-App. Sie können diese für die sporadische Nutzung des Internets verwenden, ohne sich Gedanken über den Datenschutz zu machen.

  • Tor
    Der Onion Router, abgekürzt Tor, ist ein verschlüsselter Netzwerk-Relay, der Ihre Internetaktivitäten anonymisiert, um strenge Zensurgesetze und Blockaden zu umgehen. Es gibt einen kostenlosen Tor-Browser, der für alle wichtigen Plattformen verfügbar ist.
  • Laterne
    Ein weiteres Proxy-Tool zur Umgehung der Zensur stützt sich auf ein Peer-to-Peer-Netzwerk, um lokale Beschränkungen zu umgehen. Sie können die App sowohl für Mobilgeräte als auch für den Desktop herunterladen.

3.11 Kann ich ein kostenloses VPN in China verwenden?

Die Verwendung eines völlig kostenlosen VPN ist mit einigen Risiken verbunden. Einige wenige VPNs, die in China hergestellt werden, wie z. B. TurboVPN, werden möglicherweise von den Behörden überwacht. Außerdem stößt man ziemlich schnell an die Funktionsgrenze.

Sie können Windscribe und Hotspot Shield verwenden, die Premium-Funktionen mit einer Datenobergrenze bieten, über die hinaus Abonnementpläne verfügbar sind.

3.12 Kann ich über VPN auf soziale Medien zugreifen, ohne überwacht zu werden?

Was durch ein VPN geht, ist anonym und nicht nachweisbar, d. h. die Firewall kann Sie nicht daran hindern, auf verbotene Social-Media-Seiten zuzugreifen. Dies gewährleistet jedoch nicht die umfassende Überwachung aller Social-Media-Websites durch die Behörden. Das Veröffentlichen von Inhalten, die gegen die chinesischen Gesetze verstoßen, kann Ihnen Ärger mit den Behörden einbringen. Achten Sie darauf, dass Ihre gesamte persönliche Kommunikation innerhalb des sicheren VPN-Tunnels stattfindet.

3.13 Muss der VPN-Server in China stehen?

Die Unterbringung eines Servers in China bedeutet, dass Sie sich an die Gesetze des Landes halten müssen. Mit den einschneidenden Vorschriften, die den Zugang zu allen Aufzeichnungen erfordern, wird der Hauptzweck eines VPNs zunichte gemacht. Alle führenden VPN-Dienste haben keinen Server in China und sind in der Nähe von Hongkong oder den Philippinen stationiert, wo die Große Firewall nicht in Kraft ist. Verbinden Sie sich mit einem der nahe gelegenen Server, um maximale Geschwindigkeit und minimale Verzögerung zu gewährleisten.

3.14 Wird China alle VPNs blockieren?

Auf dem Papier hat China trotz verschiedener Medienberichte alle Gerüchte über ein generelles Verbot von VPNs dementiert. Es gibt ständige Maßnahmen der Behörden, die IP-Bereiche, DNS-Server und Proxy-Server verschiedener VPN-Server auf eine schwarze Liste setzen, die das Gegenteil behauptet haben. Die Entfernung von Anti-Zensur-Tools fördert nicht gerade das Vertrauen in die offizielle Erklärung. VPN-Server werden von Zeit zu Zeit gesperrt, daher ist es wichtig, dass Sie einen Backup-Server in Ihren Favoriten haben, wenn Sie ihn spontan benötigen.

3.15 Welches sind die besten VPN-Serverländer für China?

Als allgemeine Faustregel gilt, dass alle Länder, die sich in geografischer Nähe zu China befinden, die beste VPN-Verbindung mit minimalen Verzögerungen oder Lags bieten. Wenn Sie sich mit einem entsprechenden Land verbinden, erhalten Sie auch Zugang zu Netflix, Hulu und anderen OTT-Bibliotheken, die in dieser Region verfügbar sind. Sie können nach Servern in diesen Ländern suchen:

  • Hongkong
  • Südkorea
  • Singapur
  • Taiwan
  • Philippinen
  • Malaysia

3.16 Kann ich Netflix über VPN sehen?

Das Streaming von Netflix und anderen OTTs ist einfacher, als Sie erwarten. VPN-Dienste bieten bis zu 30 Netflix-Bibliotheken an, ohne dafür etwas zu verlangen. Sie müssen sich bei Ihrem VPN-Dienst erkundigen, bevor Sie ein Abonnement abschließen, um zu erfahren, wie viele Bibliotheken er anbietet. Derzeit hat Irland die größte Anzahl an Titeln, die auf Netflix verfügbar sind, dicht gefolgt von Malaysia.

VPN Service
NordVPN
www.nordvpn.com



NordVPN
Review
Price: $11.95 $3.71/month
Servers: 5500+ in 59 countries
Simultaneous connections: 6
Jurisdiction: Panama
Payment: PayPal, AmazonPay, Crypto, Google Pay, Klarna
Torrenting: OK
Unblocks US Netflix: Yes
Dedicated IP: $70/yr
TrustPilot Score: 4,7/5
Money-back: 30 days
Extra: Double VPN, Obfuscated servers
Visit NordVPN »
ExpressVPN
www.expressvpn.com



ExpressVPN
Review
Price: $12.95 $8.32/month
Servers: 3300+ in 94 countries
Simultaneous connections: 5
Jurisdiction: British Virgin Islands
Payment: PayPal, Crypto, AliPay, Klarna,
Torrenting: OK
Unblocks US Netflix: Yes
Dedicated IP: Not provided
TrustPilot Score: 4,7/5
Money-back: 30 days
Visit ExpressVPN »
CyberGhost
www.cyberghostvpn.com



CyberGhost
Review
Price: $11.99 $2.25/month
Servers: 6600+ in 89 coutrines
Simultaneous connections: 7
Jurisdiction: Romania
Payment: PayPal, Crypto
Torrenting: OK
Unblocks US Netflix: Yes
Dedicated IP: $51/yr
TrustPilot Score: 4,8/5
Money-back: 45 days
Visit CyberGhost »
Surfshark
www.surfshark.com



Surfshark
Price: $11.95 $2.49/month
Servers: 3200+ in 65 coutrines
Simultaneous connections: Unlimited
Jurisdiction: British Virgin Islands
Payment: PayPal, Crypto, Google Pay, Amazon Pay
Torrenting: OK
Unblocks US Netflix: Yes
Dedicated IP: Not provided
TrustPilot Score: 4,3/5
Money-back: 30 days
Visit Surfshark »
PureVPN
www.purevpn.com



PureVPN
Review
Price: $9.60 $3.33/month
Servers: 6500+ in 140 coutrines
Simultaneous connections: 10
Jurisdiction: Hong Kong
Payment: PayPal, Credit Cards
Torrenting: OK
Unblocks US Netflix: Yes
Dedicated IP: $35.88/yr
TrustPilot Score: 4,7/5
Money-back: 31 days
Visit PureVPN »


Learn how to stay safe online in this free 34-page eBook.


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert